Kopfzeile

Inhalt

Inhalt

"Rheinliebe"

Das Bild der "Rheinliebe" steht für die Vision, den Rhein als gemeinsamen Flusspark von Bad Bellingen/Kembs bis nach Bad Säckingen/Stein zu entwickeln und dessen anliegenden Gemeinden miteinander zu verbinden.

In Rheinfelden sind zur Aufwertung im Rahmen des Projekts "Rheinliebe" folgende drei Massnahmen geplant:

  • Ausstellungs- und Aussichtsplattform bei der ehemaligen Rheinlust 
  • Rundwanderweg im Gebiet des neuen Kraftwerks
  • Aufwertung der Rheinuferpassage beim ehemaligen "Hôtel des Salines"

Aus diesem Anlass hat sich die Stadt für das Jahresmotto 2020 "Rheinliebe" entschieden.

Am Wochenende vom 5./6. September 2020 hätten entlang des Rheins zwischen Kembs und Bad Säckingen beidseits des Rheins diverse Veranstaltungen stattfinden sollen, verbunden mit Besichtigungsmöglichkeiten und Festwirtschaftsbetrieb, so auch in Rheinfelden auf Schweizerseite bei den vorgenannten Standorten.
Infolge Corona-Pandemie und deren Schutzmassnahmen mussten diese Feierlichkeiten leider abgesagt und auf 2021 verschoben werden.

Als weiteres Zeichen des regionalen Rheinuferrundweges extended wurde die alte Rheinbrücke bei Rheinfelden von Mitte August bis Ende September 2020 mit Fahnen der IBA (Internationale Bauausstellung) Basel geschmückt.