Kopfzeile

Inhalt

Inhalt

Firmen und Gewerbe

Übersicht zur Unternehmensstruktur 2011 bis 2018
Die neusten Zahlen, welche vom Eidgenössischen Statistischen Amt für das Jahr 2018 für Rheinfelden ermittelt wurden, präsentieren sich im Vergleich zum Jahr 2011 wie folgt:

Unternehmensstruktur

Die Veränderungen zum Jahr 2011 sind erfreulich. Es sind wesentliche Zunahmen in allen drei Bereichen ersichtlich:

  • Bei den Arbeitsstätten ist ein Wachstum von 138 Arbeitgebern und 17.2% zu erkennen.
  • Bei der Anzahl der beschäftigten Personen ist eine Zunahme von 1‘539 Arbeitnehmern und 22.8% zu verzeichnen.
  • Die Anzahl der Vollzeitäquivalente stieg um 1‘115 Stellen und 20.9%.

Die Statistik der Unternehmerstrukturen in Rheinfelden zeigt in allen drei Bereichen eine sehr positive Entwicklung für die Periode von 2011 bis 2018 mit durchschnittlichen Wachstumsraten von 2.4% bis 3.2% pro Jahr. Dies macht die Stadt Rheinfelden zu einem attraktiven Arbeits- und Wohnort.

Entwicklung

Arbeitsplatz-Statistik der Jahre 2017 und 2018
Die Details der Statistik der Unternehmensstrukturen in Rheinfelden der Jahre 2017 und 2018 sind im Folgenden ersichtlich:

  Arbeitsstätten Beschäftigte Vollzeitäquivalente
Jahr 2017 2018 2017 2018 2017 2018

Primärer Sektor (Landwirtschaft,Wald)

6 4 18 15 15 14

Sekundärer Sektor (Industrie, Gewerbe)

125 118 1'233 1'258 1'133 1'155

Teritärer Sektor (Dienstleistungen)

817 819 6'745 7'013 5'037 5'277
Total 948 941 7'996 8'286 6'185 6'447

Die Veränderungen zum Jahr 2017 sind markant:

  • Bei den Arbeitsstätten ist zwar ein Rückgang um 7 Betriebe bzw. -0.7% zu verzeichnen.
  • Bei der Anzahl der beschäftigten Personen ist jedoch eine Zunahme von 290 Arbeitsplätzen und 3.6% zu verzeichnen.
  • Die Anzahl der Vollzeitäquivalente stieg ebenso innert eines Jahres um 262 Stellen und 4.2%.
Veränderung

Übersicht der Entwicklung der Bereiche Arbeitsstätten, Beschäftigte und Vollzeitäquivalente in den drei Sektoren für die Jahre 2017 und 2018

Entwicklung der Arbeitsstätten

Es zeigt sich, dass 87% der Arbeitsstätten im Jahr 2018 dem tertiären Bereich zugeordnet sind und dass Rheinfelden einen sehr starken und wachsenden Dienstleistungssektor aufweist (zum Vergleich: Schweiz 76.5%, Kanton Aargau 76.6%). Arbeitsstätten des sekundären Sektors machen in Rheinfelden 12.5% aus und ungefähr 0.4% werden dem primären Sektor zugewiesen (Rundungsabweichungen sind möglich).

Im Folgenden ist die Entwicklung der drei Sektoren im Bereich der Arbeitsstätten für die Jahre 2017 und 2018 ersichtlich. Es zeigt die starke Tendenz hin zum Dienstleistungssektor und eine Abnahme der Arbeitsstätten im sekundären und primären Sektor.

Arbeitsstätten

Entwicklung der Beschäftigten
Der Anteil der Beschäftigten pro Sektor entwickelt sich ähnlich wie derjenige der Arbeitsstätten. Der Grossteil ist im tertiären Sektor tätig: eine Steigerung um 0.2% im Vergleich zum Vorjahr auf einen Anteil von total 84.6%. Der Anteil der Beschäftigten im sekundären Sektor nahm zudem leicht ab auf 15.2%. Der primäre Sektor blieb mit einem Anteil von 0.2% stabil.

Beschäftigte

Entwicklung der Vollzeitäquivalente
Die Anteile der Vollzeitäquivalente pro Sektor verändern sich entsprechend dem Trend bei den Arbeitsstätten und Beschäftigten: der tertiäre Sektor legt weiter zu (+ 0.5% auf total 81.9%) während die anderen beiden Sektoren leicht abnehmen bzw. stabil bleiben.

Vollzeitäquivalente


Gewerbeverein Rheinfelden

Der Gewerbeverein ist eine Vereinigung der Gewerbebetreibenden von Rheinfelden und zählt 250 Mitglieder. Weitere Informationen entnehmen Sie der Homepage des Gewerbevereins.
Nachfolgend finden Sie ein von den Gewerbebetreibenden selbst geführtes Verzeichnis der Rheinfelder Betriebe. Die Stadt übernimmt keine Verantwortung für deren Vollständig- und Korrektheit.

EasyGov.swiss
EasyGov.swiss ist ein Onlineschalter für Unternehmen. Es bietet eine Platform für Firmen an, welche Auskunft über verschiedene Themen gibt wie:

  • Anmeldungen bei Firmengründung (Handelsregister, AHV, Mehrwertsteuer, Unfallversicherung)
  • Handelsregistermutationen
  • etc.

EasyGov macht die nötigen Behördengänge einfach, schnell und effizient. Die sichere und zuverlässige Plattform ermöglicht Unternehmen das elektronische Abwickeln von Bewilligungs-, Antrags- und Meldeverfahren an einem einzigen Ort. Dies aktuell vor allem auf Bundesebene, in Zukunft auch bei vielen kantonalen Behördengängen und auf Ebene der Gemeinden. EasyGov entlastet und spart Kosten.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.easygov.swiss
 

Name Telefon E-Mail