Kopfzeile

Inhalt

Inhalt

Zeremonie Eintragung Partnerschaft

 

 

Bitte beachten Sie die Einschränkungen betreffend COVID-19-Bestimmungen!
(hier klicken)

 

 

Vor der Eintragung der Partnerschaft ist das so genannte Vorverfahren durchzuführen, welches wahlweise am Wohnort eines der beiden Partnerinnen oder eines der beiden Partner eingereicht werden kann. Die Zeremonie darf anschliessend bei jedem schweizerischen Zivilstandsamt erfolgen.

Zwecks Vorverfahren setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und vereinbaren einen Termin für das Vorbereitungsgespräch.
 

Benötigte Dokumente für Schweizer Staatsangehörige

  • Schweizerinnen und Schweizer sind im informatisierten schweizerischen Personenstandsregister registriert und benötigen i.d.R. keine weiteren Zivilstandsdokumente
  • Hauptwohnsitzbescheinigung (nur nötig, wenn Sie nicht in unserem Bezirk wohnhaft sind)
  • Gültiger Pass oder ID-Karte
     

Benötigte Dokumente für Ausländische Staatsangehörige

Das Zivilstandsamt berät Sie gerne, welche heimatlichen Zivilstandsdokumente Sie beibringen müssen. Dies ist jeweils abhängig von Ihrer Staatsangehörigkeit, dem Geburtsort sowie den konkreten Umständen. 

Die benötigten Papiere und die Dauer des Verfahrens sind von Land zu Land unterschiedlich. Bitte informieren Sie sich frühzeitig und in jedem Fall vor der Beschaffung der Dokumente bei uns.

Hinweis: Ausländerinnen oder Ausländer, die seit 2004 von einem Zivilstandsereignis in der Schweiz betroffen waren, sind wahrscheinlich im schweizerischen Personenstandsregister (Infostar) bereits erfasst und können sich direkt mit uns in Verbindung setzen, ohne neue Zivilstandsdokumente anzufordern. Das Zivilstandsamt überprüft dies gerne für Sie, ob alle Personendaten vollständig vorhanden sind.


Zeremonie zur Eintragung der Partnerschaft
Die Zeremonien finden im Trauungslokal des Zivilstandskreises statt, den die Partner/innen gewählt haben. Der Zeitpunkt der Zeremonie legt das Zivilstandsamt im Einvernehmen mit den Partner/innen fest. In der Regel gelten unsere Bürozeiten von Montag bis Freitag 08:30 Uhr bis 11:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr. In begründeten Fällen und mit Einwilligung des Zivilstandsamtes sind Zeremonien auch ausserhalb dieser Trauungszeiten möglich. An Sonn- und offiziellen Feiertagen dürfen keine Zeremonien stattfinden.

Während jeweils sechs vom Gemeinderat und Regionalen Zivilstandsamt festgelegten Daten im Jahr werden auch an Samstagen Ziviltrauungen und Zeremonien zur Eintragung der Partnerschaft durchgeführt. Samstagtrauungen finden ausschliesslich in Rheinfelden statt. Das Zivilstandsamt erteilt Ihnen gerne Auskunft. (Reservationen von Terminen werden frühestens ab Anfang Juli für das Folgejahr im Voraus entgegen genommen).

Ist eine sprachliche Verständigung nicht möglich, müssen die PartnerInnnen für die Mitwirkung einer dolmetschenden Person besorgt sein.

Termine Samstagzeremonien 2020

08. August 2020 (ausgebucht)
22. August 2020 (ausgebucht)
05. September 2020 (ausgebucht)

Termine Samstagzeremonien 2021
(ab Juli 2020 buchbar)

08. Mai 2021
29. Mai 2021
12. Juni 2021
07. August 2021
21. August 2021
04. September 2021

Die Zeremonien samstags finden stündlich von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr im Rathaussaal statt. Es ist dem Paar mit dem 14.00 Uhr-Termin vorbehalten, im Rathaus Innenhof einen Apéro zu organisieren.

Preis

75.- (Zuschlag SA. Fr. 75.-)
Rathaussaal

Zugehörige Objekte