Kopfzeile

Inhalt

Inhalt

Corona-Pandemie; Online-Angebote nutzen

29. Oktober 2020

 

Der Bundesrat hat gestern mehrere, schweizweit gültige Massnahmen gegen den starken Anstieg der Infektionen mit dem Coronavirus ergriffen. Unter anderem gilt in allen öffentlich zugänglichen Räumen eine Maskenpflicht. 

Auch für die Stadtverwaltung und die städtischen Betriebe gilt die schweizweite Maskenpflicht in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen. Die Stadtverwaltung und die städtischen Versorgungsbetriebe sind weiterhin uneingeschränkt geöffnet und alle Verwaltungsdienstleistungen erhältlich. Wir bitten Sie aber, wenn immer möglich, nicht persönlich bei uns vorzusprechen und wo möglich die Onlinedienste unserer Homepage in Anspruch zu nehmen. So können heute etwa die allermeisten An- und Um- und Abmeldungen bequem von zu Hause aus erfolgen. Für Fragen können Sie unsere Mitarbeitenden auch telefonisch oder per Email kontaktieren. Sie erreichen uns zu den üblichen Öffnungszeiten. Oberstes Ziel der Verwaltung ist, das Infektionsrisiko im Rathaus und in allen öffentlichen Betrieben zu minimieren und die öffentlichen Dienstleistungen aufrecht zu halten.

Wir danken für die Beachtung der Auflagen und das Verständnis.
 

Fragen und Hotlines Bund und Kanton

Das Bundesamt für Gesundheit informiert sehr ausführlich über alle Fragen rund um das neue Coronavirus. Beachten Sie die Hinweise und Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG.

Beim Bundesamt für Gesundheit (BAG) steht der Bevölkerung täglich 24 Stunden folgende Hotline zur Verfügung: +41 58 463 00 00.

Meldung Einreise aus Staaten oder Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko
Infos des Bundes zur Quarantänepflicht

Der Aargauische Ärzteverband bietet im Zusammenhang mit der Coronavirus-Epidemie einen telefonischen Notfallberatungsdienst an: Unter der Telefonnummer 0900 401 501 kann die Bevölkerung dringende medizinische Fragen stellen, die nicht anderweitig mit den von den Behörden zur Verfügung gestellten Informationen geklärt werden können.

Mailadresse für Fragen betreffend den Kanton Aargau
Informationen zum Coronavirus, die den Kanton Aargau betreffen, sind auf der kantonalen Webseite zu finden. Daneben steht Ihnen folgende Mailadresse zur Verfügung:
coronavirus@ag.ch

Empfehlungen
Weisungen BAG