Kopfzeile

Inhalt

Inhalt

Stadtwald Rheinfelden - Natur & Energie pur

12. August 2021
Wald ist voller Leben

Der überwiegend mit standortheimischen Laubbäumen bestockte Stadtwald ist ein naturnaher, artenreicher Lebensraum. Mehr als 30 000 Tier- und Pflanzenarten, fast die Hälfte aller in der
Schweiz vorkommenden Arten, leben ganz oder teilweise im und vom Wald und können ohne diesen nicht existieren. Totholz gehört zu einem naturnahen Wald und ist unglaublich reich an Leben. Unzählige Insekten, Springschwänze, Milben, Asseln, Tausendfüsser, Bakterien,
Pilze und Regenwürmer leben im und vom Totholz und kümmern sich um dessen Zersetzung und die Humusbildung im Boden. Bereits in einer Handvoll Waldboden leben Milliarden von
kleinen und kleinsten Organismen.

Der vollständige Artikel, welcher heute in der NFZ erschienen ist, finden Sie angefügt.

Bild
Sterneiche Nr. 6 - der dickste Aargauer Waldbaum

Zugehörige Objekte

Name
Artikel_NVZ_Stadtwald_12.08.2021.pdf Download 0 Artikel_NVZ_Stadtwald_12.08.2021.pdf