Willkommen auf der Website der Gemeinde Rheinfelden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck Version  PDF

Erfolgreicher Kapuzinerbus wird definitiv eingeführt

Die zweijährige Versuchsphase des grenzüberschreitenden Stadtbusses in den Quartieren Engerfeld und Kapuzinerberg geht erfolgreich zu Ende. Die neue Route hat sich bewährt und wird aufgrund der guten Nutzung und positiven Erfahrungen definitiv eingeführt. Eine kleine Änderung erfährt der Fahrplan an Sonn- und Feiertagen.

Auf den Fahrplanwechsel im Dezember 2015 wurde die Bus-Erschliessung der Quartiere Engerfeld und Kapuzinerberg in einem zwei Jahre dauernden Versuchsbetrieb realisiert. Der im Halbstundentakt verkehrende grenzüberschreitende Stadtbus (Nr. 7312) wird seither halbstündig gesplittet. Einer der beiden stündlichen Kurse fährt die gewohnte Strecke über das Regionalspital, während der zweite Kurs über das Rosengässchen zum Stadtweg und über die HPS und die Magdenerstrasse wieder zum Bahnhof führt. Mit dieser Linienführung konnten die zuvor nicht bedienten Quartiere Kapuzinerberg und Engerfeld mit einem Grundangebot eines Stundentaktes an das Stadtbusnetz angeschlossen werden.

Erfolgreiche Versuchsphase
Der Stadtrat setzte sich bei der zweijährigen Versuchsphase das Ziel, dass die geteilte Linienführung mindestens 80% des ursprünglichen Passagieraufkommens erbringen muss. Mit 106% wurde diese Anforderung klar übertroffen. Insgesamt nutzen täglich rund 500 Passagiere den Stadtbus auf Schweizer Seite. Die positiven Rückmeldungen und Nutzerzahlen erlauben die erprobte Linie definitiv einzuführen.

Splittung der Linie neu auch am Sonntag
Weil der grenzüberschreitende Stadtbus an Sonn- und Feiertagen jeweils nur stündlich verkehrt, wurde in der Versuchsphase auf eine Splittung der Linie verzichtet. Dies hatte zur Folge, dass die Haltestellen Spitalstrasse, Regionalspital, Kohlplatz, Dianapark und Altersheim an Sonn- und allgemeinen Feiertagen nicht mehr angefahren wurden. Dies wurde kritisiert und wird nun auf den Fahrplanwechsel vom 9. Dezember 2017 geändert. Damit werden die Haltestellen der beiden Routen an Sonn- und allgemeinen Feiertagen sowie am 1. Mai und 31. Oktober, ohne 2. Januar und 1. August, neu im 2-Stundentakt angefahren.

Der neue Fahrplan, welcher ab 9. Dezembe 2017 gültig ist, finden Sie angefügt.

Für weitere Fahrplanauskünfte erhalten Interessierte direkt auf der Homepage der Südbaden Bus GmbH Auskunft.

Dokument Fahrplan_7312_ab_Dezember_2017.pdf (pdf, 34.9 kB)


Datum der Neuigkeit 22. Nov. 2017