http://www.rheinfelden.ch/de/stadtverwaltung/verwaltung/dienstleistungen/welcome.php?dienst_id=9580
23.08.2019 04:49:49


Ausländerausweise

Zuständiger Verwaltungsbereich: Stadtbüro

Hier finden Sie eine Übersicht der verschiedenen Bewilligungs- und Ausweisarten.

Verlängerungen von Aufenthaltsbewilligungen B und Niederlassungen C:

  • Zweieinhalb Monate vor Ablauf der Aufenthaltsbewilligung erhält die ausländische Person vom Staatssekretariat für Migration SEM eine Verfallsanzeige zugestellt.
  • Die Verfallsanzeige muss von der ausländischen Person vollständig ausgefüllt und unterschrieben werden.
  • Die Verfallsanzeige und eine Kopie des gültigen Reisepasses sind den Einwohnerdiensten der jeweiligen Wohngemeinde abzugeben, der Ausländerausweis ist vorzulegen.
  • Die Einwohnerdienste überprüfen die Verfallsanzeige und leiten diese an das Migrationsamt weiter.
  • Das Migrationsamt prüft, ob die ausländische Person die Voraussetzungen für eine Bewilligung erfüllt.
  • Wird eine neue Bewilligung erteilt, stellt das Migrationsamt diese der Wohngemeinde zu.
  • Die Einwohnerdienste fordern die ausländische Person auf, den Ausländerausweis unter Erstattung der anfallenden Gebühren, abzuholen.

Verlängerungen von Kurzaufenthaltsbewilligungen L EU-27/EFTA mit Einsatzvertrag/Arbeitsvertrag:

  • Die gesuchstellende Person muss ca. 2 Wochen vor Ablauf der L-Bewilligung den neuen aktuellen Einsatzvertrag/Arbeitsvertrag, der über das Ablaufdatum der alten L-Bewilligung hinaus gültig sein muss, bei den Einwohnerdiensten der Wohngemeinde abgeben.
  • Die Einwohnerdienste leiten die Unterlagen zur Prüfung der Verlängerung/Erneuerung bzw. Umwandlung der L-Bewilligung an das Migrationsamt weiter.
  • Wird eine neue Bewilligung erteilt, stellt das Migrationsamt diese der Wohngemeinde zu.
  • Die Einwohnerdienste fordern die ausländische Person auf, den Ausländerausweis unter Erstattung der anfallenden Gebühren, abzuholen.

Beantragungen bzw. Verlängerungen von Kurzaufenthaltsbewilligungen L EU-27/EFTA zur Stellensuche:

Siehe Migrationsamt.


zur Übersicht